//header war ursprünglich hier
Tipps

Blühende Blumen trotz schattigem Balkon

Meine Freundin hat einen großen Balkon, mitten in der Großstadt – nur leider erster Stock, Norden, keine Sonne… Sie liebt Blumen so wie ich und auch wenn es kein so üppiges Blütenmeer wie auf einem sonnigen Balkon geben wird, ist es doch möglich das „zweite Wohnzimmer“ zum blühen zu bringen.

Weiße Hortensie im Topf

Aber um ehrlich zu sein: ein bisschen Sonne braucht jede Blume zum überleben. Solltest du einen Nordbalkon haben, auf dem weder am Morgen noch am Abend die Sonne um die Ecke scheint, ist es leider nicht möglich, üppig blühende Schnittblumen anzupflanzen.

Doch es muss eben auch keine perfekte Süd-Ost-Terrasse sein. Es gibt einige Stauden und Einjährige, die mit wenig Sonne auskommen und dir einen kleinen Strauß für deinen Tisch schenken.

Zunächst meine Empfehlungen für blühende Stauden, in größere Töpfe gepflanzt und jedes Jahr auf neue blühend:

  • eine Hortensie. Sie braucht etwas Platz, am besten eine Art Kübel, aber beschert dir von Juli bis Oktober dicke Blütenbällte in weiß, rosa, pink, lila oder blau. Sollen deine Hortensien jedes Jahr blau blühen, musst du sie im Frühjahr mit einem entsprechnden Dünger (gibt es in jedem Baumarkt oder Gartenhandel) düngen.
  • Tränendes Herz. Wie kleine Herzen sehen die Blüten dieser Staude aus, filigran und besonders. Es gibt sie in weiß oder rosa.
  • Narzissen. Die Zwiebeln setzt du im Oktober, es gibt sie in verschiedenen besonderen Formen und Farben, nicht nur im bekannten Gelb. Auch weiß gefüllt oder Pink! Blühen tun sie dann von März bis Mai.
  • Astilben. Oder auch Prachtspiere genannt gibt es in niedrigen Sorten, die werden dann etwa 30cm hoch, in Pink, Rosa oder weiß. Sehr schön auch im Strauß.

Als Einjährige Blumen habe ich die Erfahrung gemacht, dass folgende Schnittblumen auch Schatten tolerieren (oft werden sie dann nicht ganz so hoch):

  • Löwenmäulchen. Unbedingt ausprobieren! Gibt es in allen Farben, siehe HIER:
  • Ringelblumen. Schön in weiß (Ivory Princess) oder bronze (
  • Kapuzinerkresse. Gibt es in wunderschönen Sorten wie „Cherry Rose“ oder „Salmon Gleam“
  • Jungfer im Grünen. Sehr hübsch in Blau.
  • Rittersporn. Einjährig oder als Staude möglich. Am schönsten natürlich auch in Blau!

Am besten einfach mal ausprobieren und mit verschiedenen Sorten experimentieren!

Bisher ist es noch ruhig hier...

    Antworten...

    10 + vier =

    Das könnte dir auch gefallen...