//header war ursprünglich hier
Tipps

Die schönsten Dahliensorten

Wobei der Titel eigentlich nicht ganz stimmt: es geht mir nicht nur um die schönsten Sorten, sie müssen nämlich vor allem sehr gut für den Schnitt sein! Sprich lange Stiele, gute Haltbarkeit in der Vase und passende Blütengröße und -form, je nach dem, wie man sie einsetzen möchte. Deswegen habe ich verschiedene Haltbarkeitstests gemacht und fortlaufende Notizen zu ihrer Entwicklung über den Sommer.

Hier kommen nun meine persönlichen Favoriten, unterteilt in riesenblütig, mittlegroß und kleinblumig.

Riesenblumig (20-30cm)

Cafe au lait: hellapricot, Höhe 120cm, Blüte 25 cm, die Königin der Dahlien, sehr beliebt und auch wirklich außergewöhnlich schön. Durch ihre sehr großen Blüten eignet sie sich nicht für Sträuße, sondern für besondere Anlässe, perfekt im Brautstrauß, in großen Arrangements oder solo in der Vase

 

Ottos Thrill: Rosa-pink mit riesigen Blüten, ca. 25 cm und sehr hoch, ca. 130cm. Ich habe Ottos Thrill seit diesem Jahr und bin ganz begeistert von ihrer strahlenden Leuchtkraft, diesem satten und sanften Pink. Für den Schnitt jedoch nicht sehr geeignet, da eher kurze Stiele und auch kurze Haltbarkeit: ca. 3 Tage. Lohnt sich trotzdem sehr!

 

Thomas A. Edison: lila, 100cm, 20cm: meine erste Dahlie, hat immer einen festen Platz, kräftig dunkel leuchtend, lange Stiele

 

 

Mittelgroß (10 – 20cm)

Creme de Cassis: fliederfarben, 80cm, 12cm, knospig ist die Blüte lila, wird dann beim Öffnen immer heller und hat dann eine dunkle Mitte, helllila Blütenblätter mit dunkler Unterseite, vielseitig einsetzbar

White Aster: 100cm groß, Blüten sind ca. 5cm. Ein kleiner, reinweißer Ball, sehr süß, doch etwas unscheinbar, aber schön zum füllen von Sträußen.

 

 

Altona: 100cm groß, Blüten ca 12cm, ein sanfter Ball mit guter Haltbarkeit und langen Stielen, mein Favorit in Weiß!

 

 

 

Sweet Love: Große wunderschöne Balldahlie, straff Aufrecht wachsend mit langen, kräftigen Stielen und einer wunderbaren Farbe: fast weiß mit einem mini Hauch Rosa und einer sehr guten Haltbarkeit von ca. 7 bis 8 Tagen. Total empfehlenswert!

 

 

Gretchen: 80cm hoch, 5cm große Blüten, mir persönlich zu Pink und zu knallig, aber die Haltbarkeit und Stiellänge sind gut!

 

 

Melody Pink Allegro: 65cm hoch, die Blüten sind ca. 10cm groß und haben einen wunderschönen Farbverlauf von hellgelb zu Pink, sie erinnern mich an Bonbonfarben. Mittelviele Blüten, lange Stiele und eine gute Haltbarkeit – absoluter Favorit!

 

Sweet Nathalie: Wunderschön, obwohl sie bei mir in diesem ersten Jahr nur 50cm hoch gewachsen ist. Ihr hübschen ca. 12cm großen Blüten sind Cremeweiß mit einem Hauch von Rosa und dazu kontrastiert perfekt das sehr dunkle Laub.

 

Ornestra: Mir mal wieder etwas zu Pink, aber sie hat schöne lange Stiele und auch eine gute Haltbarkeit! 100cm groß und 10cm große Blüten.

 

 

Lipoma: 80cm groß, Blüten sind ca. 12cm, eine perfekte Balldahlie mit beeindruckenden Blüten in reinstem Flieder. Gute Haltbarkeit und mittellange Stiele.

 

 

 

Blyton Softer Gleam: 100cm hoch und 10cm große Blüten. Die Blütenblätter sind gelborange gestreift und sehr hübsch. Sie hat eine fantastische Haltbarkeit von locker 7 bis 8 Tagen!

 

 

Harzfee: zwar dieses erste Jahr nur 50cm hoch, aber sehr viele wunderschöne 12cm große Seerosenblüten in einem Farbverlauf von Hellrosa zu Rosa und Apricot. Eine Eigenzüchtung von Köstritzer-Dahlien. Ich finde sie wunderschön!

 

Mystery Fox: Der schönste Farbverlauf aller Dahlien: die inneren Blütenblätter sind lila, nach Außen hin Orange – eine tolle Kombination! Sie entwickelt sehr viele Blüten mit langen Stielen und hat eine gute Haltbarkeit. 70cm hoch und 10 cm große Blüten.

 

Honey Dew: honigfarben, 90cm, 13cm, wie der Name schon sagt blüht diese Dahlie in einem sehr ungewöhnlichen warmen Gelb und einem Farbverlauf hin zu den auüßeren Blütenblättern in Apricot mit weißen Spitzen. Ich finde sie ganz besonders hübsch.

 

Arbatax: 120cm hoch, sehr kräftig wachsend, ausladend mit supervielen 10cm großen Blüten! Recht große Ähnlichkeit zu „Twilight Time“. Die Haltbarkeit ist recht gut mit ca. 5 bis 6 Tagen.

 

Karma Prospero: Mein Favorit! 120cm, 15cm große Blüten. Dahlie mit den längsten Stielen und dabei der besten Haltbarkteit: 7 bis 8 Tage! Das dunkelgrüne Laub und die fast schwarzen Stiele bilden einen wunderschönen Kontrast zu den hellrosanen Blüten mit dunkler Mitte.

 

Monet Glory: orangegelb, 120cm, bei mir kommt sie im ersten Jahr auf 80cm. 12cm große Blüten. Entwickelt mittelviele Blüten, hält leider nur ca. 4 Tage in der Vase, ist aber mit ihrer Seerosenform und der außergewöhnlich warmen Farbe einfach wunderhübsch!

 

Twilight Time: Diese Dhalie hat sich sehr stark vermehrt und ist dazu sehr gesund und wüchsig. Die weißen Blütenblätter mit zartlila Spitzen sind ein wenig kitschig, aber ihre Haltbarkeit ist toll, etwa sieben Tage in der Vase. Bei mir sie zwischen 80 und 120 cm hoch und hat ca. 12cm große Blüten.

 

Cornel: eine perfekte Balldahlie in leuchtendem Rot. Bei mir zwischen 120 und 150cm groß, ca. 12cm große Blüten. Lange Stiele, sehr viele Blüten und die beste Haltbarkeit: locker eine Woche! Für mich die beste Dahlie zum Schnitt.

 

 

Ohne Namen: meine erste Dahlie, geschenkt bekommen von einer Gartenfreundin und somit ohne Bezeichnung. Zwischen 100cm und 130cm hoch, 15cm große Blüten, sehr viele Blüten in Schneeweiß. Haltbarkeit mittel: etwa 5 Tage.

 

 

Ohne Namen: Zwar nur etwa 60cm hoch, aber dafür so niedlich, ich bin ganz verliebt – und die Bienen auch, sie ist nämlich „open polinated“ und gibt Nektar. Innen Gelb, zu den Blütenspitzen Weiß und nach hinten dann ins Apricot übergehend. Haltbarkeit mittel: ca. 4 bis 5 Tage.

 

 

Ohne Namen: auch diese niedliche Dahlie ist „open polinated“ und damit Bienenfutter. Mit ihrer gelben Mitte und den Rosapinken Blütenblättern sieht sie richtig fröhlich aus, finde ich. Höhe etwa 60cm, Blüten ca. 12cm. Haltbarkeit mittel: 5 Tage.

 

 

Kleinblumig (5-10cm)

Alfred Lorenzen: Eine weinrote Dahlie mit bläulicher Mitte, 120cm, die Blüten sind nur ca. 7cm groß.Sie wächst sehr kräftig, ausladend und die samtig und dunkel leuchtenden Blüten haben den schönstes Rotton, den ich kenne. Ihre Stiele sind mittellang und auch die Haltbarkeit ist eher mittel, ca. 5 bis 6 Tage. Trotzdem hat sie bei mir einen festen Platz, weil so hübsch!

Baby Blue: Lila-rot und niedrig mit ca. 40cm, ihre Blüten sind dabei nur 2 cm groß! Angeblich soll sie lange Stiele haben, hat sie bei mir jedoch nicht. Sie eignet sich für mich nicht für den Schnitt, sieht im Beet als zur Gestaltung oder in einem Topf hingegen mega schön aus!

 

Krümel: Rosarot und Pink gestreift, helle Mitte, ca. 50cm, 7cm, Pompondahlie, Eingenzüchtung der Dahliengärtnerei Köstritzer Dahlien. Sie ist etwas klein und entwickelt nur mittelviele Blüten. Ich finde sie trotzdem hübsch!

 

Und meine Bestellungen für das nächste Jahr:

Melody Harmony, Inge Wehling, Hapet Spartan, Gitt`s Attention, Elke Gräfin von Pückler, Ayers Mable II, Gitts Perfection, Pink Silk, Salmon Runner, Lindas Baby, Brides Bouquet, Faszination, Berliner Kleene

 

 

Bisher ist es noch ruhig hier...

    Antworten...

    13 + 7 =

    Das könnte dir auch gefallen...