Allgemein Tipps

Dahlientraum im eigenen Garten

Die erste Dahlienknolle wurde mir vor vielen Jahren vererbt, als eine Nachbarin starb und ihr wunderschöner Garten aufgelöst wurde. Nachdem ich im folgenden Sommer zum ersten Mal erlebte, wie unfassbar schön und üppig diese besonderen Blumen blühen, war es um mich geschehen.

Jahr für Jahr freute ich mich aufs Neue wieder weitere Züchtungen auszuprobieren, machte mir Notizen und meine Dahliensammlung wuchs und wuchs.

Durch ihre unglaubliche Vielfalt bereichern sie einfach jeden Blumengarten und mit den unterschliedlichen Größen, Formen und Farben kann man wunderbar mit ihnen gestalten. Und mein absolutes Highlight: sie vermehren sich von selbst! Wenn sich eine Pflanze wohl fühlt, verdoppel, verdrei- oder vervierfacht sich ihr Knolle sogar über den Sommer, so dass man schon nach kurzer Zeit eimerweise Dahlien schneiden kann.

Oft höre ich den Satz “Ach, das mit den Dahlien ist mir einfach zu kompliziert, die muss man doch jedes Jahr ausgraben und einlagern und wieder einpflanzen…” Ja und nein. Also erstens ist der Aufwand, Dahlienknollen an einem Tag im späten Frühling einzupflanzen und an einem Tag im späten Herbst auszugraben absolut gering gemessen an ihrer wochenlangen Blütenpracht. Und dazu kommt: durch die milder werdenden Winter grabe ich ein Großteil mein Dahlien gar nicht mehr aus, sondern überwintere sie mit ein paar Tricks einfach direkt im Beet. Das klappt wirklich wunderbar und somit hat man tatsächlich kaum noch Arbeit.

Wenn ich also nur eine einzige Blumensorte in meinem Garten anbauen dürfte, wären es definitiv Dahlien. Denn mit ihrem unglaublich breiten Sortensprektrum sind so viele Farbkombinationen und abwechslungsreiche Beetgestaltungen möglich, das ist einfach unvergleichlich. Deswegen möchte ich hier mal wieder die große Werbetrommel für diese zeitlosen Schönheiten rühren und habe ihnen direkt auch ein ganzes Modul im Workshop eingeräumt.

In den elf Videos teile ich all mein Wissen und meine Erfahrungen über die Jahre und nun gibt es dieses Modul auch als Einzelkurs zu kaufen: vom Vortreiben, über das Teilen der Knollen, das Pflanzen, Pinzieren und Stützen bis hin zum ernten und überwintern haben wir das gesamte Dahlienjahr begleitet und gefilmt.

Falls du also schon begeisterte GärtnerIn bist, die Basics kennst und weißt, wie man Blumen aus Samen zieht, sie pflegt, pflanzt, erntet und bindet, dann ist mein Einzelkurs genau das Richtige für dich! In diesem kompakten Workshops bekommst du sowohl die Grundlagen, als auch Expertenwissen sowie besondere Tipps und Tricks rund um Dahlien, mit denen du deinen Garten ganz neu zum blühen bringst.

Das könnte dir auch gefallen...

Bisher ist es noch ruhig hier...

    Antworten...

    14 − 4 =